Daniela Katzenberger: Versöhnung geplatzt!

Familie bedeutet ihr alles. Doch die wendet sich nun von ihr ab …

"Ich habe keine Schwester mehr.

Ich glaube nicht, dass das je wieder gut werden kann!“ Mit diesen erschütternden Worten sorgt Daniela Katzenbergers (30) kleine Schwester Jenny nun für Aufruhr! Die 24-Jährige wirkt müde und traurig; und zugleich sehr entschlossen. „Ich hätte Daniela gebraucht und sie war nicht für mich da“, beschuldigt die junge Pfälzerin die TV-Blondine weiter und erinnert damit an die schweren letzten Wochen, nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters Andreas († 49).

 

Die Situation ist verfahren

Jenny wirft ihrer großen Schwester Heuchelei vor. Grund dafür ist ein Facebook-Post, den Daniela am Todestag veröffentlicht hatte. Damals schrieb sie: „Ich werde mich ein paar Tage zurückziehen. Ich muss mich jetzt um meine kleine Schwester kümmern und für sie stark sein.“ Ob sie ihr in ihrer Heimatstadt Ludwigshafen tatsächlich eine Schulter zum Anlehnen bot, ist ungewiss. Fakt ist aber, dass die Katze gerade beruflich von einem TV-Termin zum nächsten hetzt. Auch in ihrer neuen Heimat: auf Mallorca.

Sorgt die des Taufpaten für Zoff zwischen Daniela Katzenberger und Schwester Jenny?
 

Daniela Katzenberger: Zoff mit Schwester Jenny, weil sie nicht die Taufpatin von Sophia ist?

„Sie hätte das einfach mit uns durchstehen müssen und nicht am Pool liegen und die Sonne genießen, während ihre Familie untergeht“, unterstellt Jenny weiter und es scheint, als habe Daniela ihre Schwester verloren. Eine Versöhnung scheint zumindest erst mal geplatzt.