Daniela Katzenberger: Zurück zur Naturhaarfarbe?

Wird Daniela Katzenberger jetzt brünett? Sie spricht Klartext!

Daniela Katzenberger: Zurück zur Naturhaarfarbe?
Foto: Facebook/ Daniela Katzenberger

Seit man Daniela Katzenberger kennt, trägt sie die Haare blond und lang. Doch das war nicht immer so. Kehrt die Katze jetzt zu ihrer Naturhaarfarbe zurück?

Daniela Büchner vermisst ihren Jens
 

Daniela Büchner: Emotionale Beichte! So war Weihnachten ohne Jens

 

Daniela Katzenberger war früher brünett

Daniela Katzenberger teilt gerne alte Bilder von sich bei Instagram. Früher war die 32-Jährige brünett. Ein Look, der den meisten ihrer Fans viel besser gefällt. Aber trennt sie sich jetzt wirkluch von ihrem Signature Look?

 

Die Katze spricht Klartext!  "Nach dem Post gestern, habe ich so extrem viele Nachrichten von euch bekommen bezüglich meiner Haarfarbe. Soooo viele Tipps und motivierendere „Mutmacher-Ratschläge“ endlich wieder meine Naturhaarfarbe zu tragen... und ihr meint das bestimmt nicht böse... aber ich hatte schon immer meinen eigenen Kopf (im wahrsten Sinne des Wortes), deswegen wird sich auch in Zukunft an meiner Haarfarbe nichts ändern", schreibt sie selbstbewusst. 

Dani ist und bleibt eben eine Vollblut-Blondine!

 

Daniela Katzenberger: Darf sie sich die Haare nicht färben?

Früher gab es tatsächlich Gerüchte, dass sich die Rheinland-Pfälzerin die Haare aus vertraglichen Gründen nciht färben durfte. Alles Quatsch, stellte die Katze damals aber selber klar. "Also um mal ganz klar mit so einem Gerücht aufzuräumen, dass ich mir die Haare aufgrund irgendwelcher Verträge nicht färben darf: Das stimmt nicht! Es steht in keinem Vertrag, den ich habe", verriet sie vor knapp einem Jahr.