Darmstadt: Sohn sticht auf Vater 18 Mal ein - tot!

InTouch Redaktion
Bei einer Schießerei auf Mallorca wurden mehrere Menschen verletzt
Foto: Imago stock&people

Wie kann man nur so etwas tun? Ein Sohn hat mit einem Messer 18 Mal auf seinen Vater eingestochen.

Der 80-Jährige starb nach der brutalen Attacke seines Sohnes. Der 43-Jährige muss sich jetzt vor dem Landgericht Darmstadt verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, seinen Vater in den Hals gestochen zu haben. Danach soll er weitere 17 Mal auf ihn eingestochen haben.

Offenbar hatten die beiden zuvor Streit. Der Vater soll den Alkoholkonsum seines Sohnes kritisiert haben. Danach hat er offenbar die Kontrolle verloren und die Situation geriet außer Kontrolle. Der 80-Jährige verstarb noch in der Wohnung. Insgesamt wurden zwei Verhandlungstage für den Prozess angesetzt.