"Das Sommerhaus der Stars": Ennesto Monte hat Helena Fürst betrogen!

InTouch Redaktion

„Das Sommerhaus der Stars“ hat noch nicht mal begonnen – und trotzdem fliegen schon die Fetzen! Helena Fürst und Ennesto Monte haben jetzt miteinander abgerechnet.

Die Liebe von Helena Fürst und Ennesto Monte sorgte seit Beginn für Schlagzeilen.

Die beiden haben sich durch eine Versteigerung im Internet kennengelernt, danach hat sich helena tatsächlich in Ennesto verliebt, dann folgte die Trennung, dann die Verlobung, eine Fehlgeburt und schließlich das endgültige Liebes-Aus.

Bei dem ersten Treffen nach der Trennung ging es heiß her. "Ich fand, es war die größte Zicke Deutschlands und wenn es jemand schafft, sie zu zähmen, dann ich und ich hab es auch geschafft", sagt Ennesto Monte gegenüber RTL. "Was du für eine Scheiße erzählst. Du bist ein Bankautomatenstricher, weil du dich brüstest, du hast mit zehntausend Frauen gepoppt. Da fragt man sich doch: 'Oh Gott, welche Krankheiten kann man kriegen'“, sagt Helena Fürst.

Dann erzählt Helena Fürst, dass Ennesto Monte sie mehrmals betrogen habe. War das möglicherweise auch der Trennungsgrund? Das ganze Drama zeigt RTL am Mittwoch um 20:15 Uhr im „Sommerhaus der Stars“.