Das Sommerhaus der Stars: Helene Fürst findet Trost bei Hubert Fella und Matthias Mangiapane

Das Sommerhaus der Stars: Helene Fürst findet Trost bei Hubert Fella und Matthias Mangiapane - Wie es scheint, haben Matthias Mangiapane und Hubert Fella hautnah mitbekommen, wie die Beziehung von Helena Fürst und Ennesto Monté vor laufender Kamera in die Brüche ging. Da wundert es nicht, dass das Paar die Ex-Dschungelcamperin nun ein wenig unterstützt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Auf keinen Fall wollte ich meine Beziehung mit Helena Fürst tauschen. Die sind ja eh nicht mehr zusammen, aber die Art, wie die miteinander umgegangen sind, das war einfach überhaupt nicht mein Fall", berichtet Matthias Mangiapane aus dem "Sommerhaus der Stars". Auf der Facebook-Seite von Hubert Fella sehen wir nun wiederholt Fotos des Paares gemeinsam mit Helena Fürst.

So sehen wir das Trio unter anderem bei verschiedenen Festen und sogar zusammen in einem Freizeitbad. Helena Fürst schreibt zudem über ihre "Sommerhaus der Stars"-Kollegen: "Wir haben uns lieb und sind gute Freunde geworden."

Wenngleich Helena Fürst seit dem Dschungelcamp geschäftlich mit Sicherheit besser dasteht als vorher, so lief leider auch vieles schief für sie. Für ihre extreme Art musste sie sich im Netz eine Menge fiesen Onlinehass anhören. Mit Ennesto Monté erwartete sie dann Nachwuchs, doch erlitt eine Fehlgeburt. Und dann folgte auch noch die Trennung. Da wird ihr die Zeit mit dem chronisch gut gelauntem, schrägen Duo aus dem "Sommerhaus der Stars" wohl gut tun.