"Das Sommerhaus der Stars": Micaela Schäfer hat Angst um ihre Brüste

InTouch Redaktion
Micaela Schäfer sorgt sich um ihre Brüste
Foto: GettyImages

Am Montag ziehen acht Promi-Paare in das „Sommerhaus der Stars. Dort werden sie gegeneinander antreten und versuchen, die Siegerprämie von 50.000 Euro zu gewinnen.

Auch Micaela Schäfer und ihr Freund Felix Steiner werden mit dabei sein. Als waschechter TV-Profi hat die 34-Jährige absolut keine Angst vor dem Experiment in der Promi-Villa. "Da treffe ich dann auf Gleichgesinnte - und das finde ich witzig", erklärt sie im Interview mit dem „Berliner Kurier“. Natürlich dürfen sich die Zuschauer auf viel nackte Haut freuen – wie das bei Micaela eben so üblich ist.

Doch das Erotikmodel macht sich Sorgen. "Ich mache mir um meine Brüste Gedanken", so die gebürtige Leipzigerin. Sollte es bei den Spielen zu hart zugehen, bestünde die Gefahr, dass das Silikon in ihren Brüsten platzt. Diese Angst begleitete Micaela bereits bei einem Wrestling-Show-Kampf im Mai, bei dem sie verletzt wurde.

Trotzdem will sich die DJane von der Angst nicht unterkriegen lassen. „Meine Stärke ist voller Körpereinsatz“, verspricht sie. Hoffentlich bleibt das Silikon da, wo es momentan ist!