Das Sommerhaus der Stars: Wegen "Hexe" will Helena Fürst Saskia Atzerodt verklagen

Das Sommerhaus der Stars: Wegen "Hexe" will Helena Fürst Saskia Atzerodt verklagen - Keine Staffel ohne Rechtsstreit. Schon im letzten Jahr plusterte sich Alexander Posth gegenüber Angelina Heger auf und drohte mit seinem Anwalt.

Helena Fürst: Sie verkauft einen Abend mit sich im Bett
Helena Fürst versteigert sich selbst Foto: Facebook / Helena Fürst

Während seine Aufregung noch einigermaßen nachvollziehbar war, sind Helena Fürsts Pläne, Saskia Atzerodt anzuzeigen dann doch sehr dünn.

Die Stimmung im "Sommerhaus der Stars" ist im Keller. Die Paare streiten untereinander und Saskia Atzerodt und Nico Schwanz stehen auf Kriegsfuß mit Helena Fürst und Ennesto Monté. Bei einem hitzigen Streit bezeichnet Saskia Helena als "Hexe". Nett ist das sicher nicht, doch die Reaktion der beleidigten wirkt doch etwas dramatisch.

"Ich hoffe, Saskia hat eine gute Rechtschutzversicherung“, faucht Helena Fürst. Wirklich? Wegen "Hexe"? Es werde Post vom Anwalt geben, sagt sie. Mal abgesehen davon, dass man Saskia Atzerodt auch deutlich derbere Beleidigungen als "Hexe" zutraut, dürfte Helena Fürst auch schon sehr viel schlimmeres erduldet haben müssen. Im "Dschungelcamp" galt sie beim Publikum nicht als beliebteste Kandidaten und viele Hater im Netz sind deutlich weniger zimperlich mit ihrem Vokabular gegenüber der Fürstin umgegangen.

Rein rechtlich gesehen könnte Helena Fürst damit zwar gegen Saskia Atzerodt angehen und hätte sogar Beweismaterial, doch sind die Erfolgschancen bei solchen, verhältnismäßig harmlosen, Beleidigungen doch eher gering.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.