Das Supertalent 2015: Kenichi Ebina schockt mit crazy Roboter Dancemoves

Als Kenichi Ebina gerade die Bühne von „Das Supertalent“ betrat, wusste die Jury nicht wirklich, was sie erwarten sollte. Doch als der gebürtige Japaner plötzlich anfing, sich zur Musik zu bewegen, konnten sie ihren Augen kaum glauben.

Kenichi Ebina zeigt was er kann und schockt die Jury
Kenichi Ebina zeigt was er kann und schockt die Jury
Foto: Facebook/Kenichi Ebina

Er überzeugte das Publikum nicht nur mit seinen Roboter-Dancemoves, sondern auch mit seinen Verbiegungskünsten. Als der 41-Jährige auf dem Boden kniet und seinen Arm im Kreis dreht, bleibt Bruce Darnell endgültig die Luft weg. „Oh mein Gott, oh mein Gott“, hört man ihn wiederholt rufen, die Augen weit aufgerissen.

Selbst nach der coolen Performance muss Bruce sich erst einmal fassen und nach Worten suchen. „Ich wusste nicht, dass der Körper sich so verbiegen kann“, gibt er geschockt zu. „Der Typ war cool und das war eine hammer Nummer.“ Ebina sei sogar der beste Tänzer, den er je gesehen hätte!

Wow, was für ein Kompliment!