"Das Supertalent": 88-jährige Oma übernimmt den Job von Dieter Bohlen

Huch, was ist denn da passiert? Bei „Das Supertalent“ hat am Samstag eine 88-Jährige Oma den Job von Dieter Bohlen übernommen.

"Das Supertalent": 88-jährige Oma übernimmt den Job von Dieter Bohlen
Foto: RTL / Frank Hempel

Dieter Bohlen ist in einer Woche ganz schön gealtert. Was ist passiert? Richie Bosler wollte bei der Jury mit einer Michael Jackson-Imitation punkten. Doch das war Dieter Bohlen zu viel – und ist von seinem Jury-Sessel geflüchtet! "Noch so einen Imitator ertrage ich in diesem Leben nicht", so der Poptitan.

Bruce Darnell und Inka Bause suchten nun nach einem würdigen Jury-Ersatz und wurden im Publikum fündig. Rentnerin Christel hat Dieter Bohlen spontan ersetzt. Als Richie tanzte, drückte die 88-jährige Power-Oma den roten Buzzer. "Das kann doch jeder, da ein bisschen tanzen...", erklärte sie.

Ihren Job als Jurorin hat Christel gut gemeistert, wie Dieter Bohlen findet: "Dein Geschmack ist super und du bringst die Sachen ganz kurz auf den Punkt". Mit drei "Nein"-Stimmen konnte Richie nicht bei der Jury punkten.