"Das Supertalent": Staffel-Auftakt schwach wie nie

Gestern Abend war es soweit: Auf RTL fiel der Startschuss zur elften Staffel von "Das Supertalent".

Mit Nazan Eckes als neuem Jury-Mitglied konnte der Casting-Klassiker laut Angaben des Branchenmagazins DWDL ganze 3,85 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 14,2 Prozent vor die Bildschirme locken.

Dieter Bohlen erklärt: Damit ist beim Supertalent jetzt Schluss
Das Supertalent startet schwach wie nie
Foto: © MG RTL D / Stephan Pick

Stabile Werte, die für den Sender jedoch einen mehr als bitteren Beigeschmack haben dürften - denn zum ersten mal in der Geschichte des "Supertalents" startete eine Staffel unter der vier Millionen-Marke in die neue Saison!

Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen zeichnete sich im Vergleich zu Vorjahresergebnissen ein schwindendes Zuschauerinteresse ab:

Mit 1,95 Millionen Zuschauern brachte es der Sender auf einen Marktanteil von 22,4 Prozent und konnte damit immerhin noch unangefochten den Tagessieg einfahren.