Die Fans sind sauer auf Dieter Bohlen

"Das Supertalent": Zuschauer erheben schwere Vorwürfe gegen Dieter Bohlen

06.11.2016 > 13:53

© RTL

Beim „Supertalent“ gibt es immer mal wieder nackte Haut zu sehen -  eigentlich keine große Überraschung. Bisher hatte Dieter Bohlen damit auch kein Problem, doch nun sorgt die Meinung des Jurors bei den Fans für viel Furore.

Das französische Duo „Les Farfardais“, das eine heiße Akrobatiknummer in der Badewanne ablieferte, konnte Bohlen nicht überzeugen und so drückte er noch während der Performance auf den roten Buzzer. „Die Show war gut, mit dem Wasser und so. Das war schon okay. Auch akrobatisch war das jetzt nicht schlecht. Ich finde aber nicht, dass es ein Supertalent ist“, erklärte er im Nachhinein wenig begeistert seine Entscheidung.

Doch als dann die leicht bekleidete Kristina auf der Bühne stand und ihre Twerk-Performance vorführte, war der 62-Jährige plötzlich hin und weg und brachte nur ein begeistertes „Wow...“ heraus. Ein Warnsignal für die Zuschauer, die nun schwere Vorwürfe gegen den Juror erheben.

„Sorry, aber da sieht man doch, dass der Bohlen total schw...gesteuert ist. Hier gibt er ein klares ‚ja‘ und bei den zwei Typen mit der Badewanne, die wirklich was gezeigt haben (nicht nur nackte Körper), drückt er ein ‚nein‘“, kritisiert eine empörte Userin auf der Facebook-Seite des Supertalents. Auch die anderen Zuschauer können nicht verstehen, warum der ehemalige „Modern Talking“-Star so eine Entscheidung getroffen hat und betiteln ihn sogar als "homophob". 

Die Badewannen-Show wird vielen Fans aber dennoch im Gedächtnis bleiben. „Coole Nummer, aber Dieter mal wieder. Wenn das zwei Frauen gewesen wären, würde er sabbern, jetzt sabbern endlich mal wir Frauen“, freut sich eine Zuschauerin.

 
TAGS:
Anzeige

Farbe Blau: Endlos schön & vielfältig

Lieblinge der Redaktion