Manuel Hoffmann: DSDS-Star muss 9 Jahre in den Knast!

InTouch Redaktion
DSDS-Star Manuel Hoffmann: Heimtückischer Mordversuch?
Foto: Getty Images

Das Urteil ist gefallen! Manuel Hoffmann musste sich wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.

Einen Mitbewohner hat Manuel Hoffmann im Streit einen Pokal gegen den Kopf gehauen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und hatte einen Schädelbruch davon getragen. "Manuel wollte mich töten", sagte das Opfer laut der „Bild“-Zeitung vor Gericht.

 

Sein Anwalt plädierte auf Freispruch

Der ehemalige Kandidat aus „Deutschland sucht den Superstar“ hatte bis zuletzt auf einen Freispruch gehofft – so kam es jedoch nicht! Sein Anwalt plädierte auf Freispruch, da in Notwehr gehandelt haben soll. Das Gericht hat Manuel Hoffmann zu einer Gefängnisstrafe von 9 Jahren wegen versuchten Mordes verurteilt. Im Jahr 2010 wurde Manuel Hoffmann durch „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt und erreichte dort den dritten Platz.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken