intouch wird geladen...

David Beckham: Schock-Urteil vor Gericht

Ex-Kicker David Beckham hat eine lange Liste von Verkehrsvergehen – und musste jetzt den Lappen abgeben…

David Beckham
David Beckham WENN

Don’t drive like Beckham! Wenn es um seinen Fahrstil geht, ist der gute David (44) nämlich öfter mal ein wenig zu „Fast and Furious“. Der Ehemann von Victoria Beckham (45) musste jetzt sogar seinen Führerschein für ganze sechs Monate abgeben und 870 Euro Strafe zahlen. Der Grund: Handy am Steuer. Geht natürlich gar nicht! Und da man sich auch als VIP an die Verkehrsregeln halten muss, wurde er jetzt von einem Londoner Gericht verurteilt. Die Strafe fällt allerdings auch deshalb so hart aus, weil es nicht sein erstes Vergehen ist! Der Ex-Fußballer kassiert regelmäßig Strafzettel, wurde schon wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung belangt und hatte zudem auch schon diverse Unfälle. Zum Glück immer nur mit Blechschaden!

David Beckham ist ein Straßen-Schreck

Klingt trotzdem irgendwie nach Straßen-Rowdy… 1999 hätte er seinen Führerschein fast schon einmal verloren, stand auch damals schon vor Gericht. Seine Ausrede vor 20 Jahren: Er habe die Geschwindigkeit nur deshalb überschritten, weil er vor den Paparazzi fliehen musste… Dass der Lappen diesmal einkassiert wurde, bringt David vielleicht endlich zur Vernunft. Und eine Strafe ist es für ihn allemal: „Ich fahre meine Kids fast jeden Morgen in die Schule“, verriet er im Interview mit „The Sunday Project“. Tja, das fällt die nächsten sechs Monate allerdings erst mal flach…

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';