David Hasselhoff: Wegen Scheidung finanziell ruiniert?

Frisch verlobt, aber pleite. Ob David Hasselhoff sich das gut überlegt hat, nochmal heiraten zu wollen?

David Hasselhoff: Wegen Scheidung finanziell ruiniert?
David Hasselhoff: Wegen Scheidung finanziell ruiniert? Foto: Getty Images

Finanziell hat ihm seine letzte Scheidung nämlich nicht besonders gut getan. Zumindest argumentiert er so die Tatsache, dass von seinen 1,2 Millionen US-Dollar, die er noch im Jahr 2008 sein eigen nennen konnte, gerade mal schmale 600 Dollar übriggeblieben sind. Zumindest will „Daily Mail“ dies aus vorliegenden Gerichtsdokumenten entnommen haben.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

Hasselhoff macht für seine finanzielle Lage seine Scheidung von Pamela Bach verantwortlich. Seit 2005 soll sie nämlich angeblich monatlich Unterhalt von 21 000 US-Dollar kassiert haben. Nun will The Hoff aber den Geldhahn zudrehen. Seine Verlobte Hayley Roberts will schließlich auch finanziert werden. Zum Glück kommt Dank des „Baywatch“-Remakes bald wieder Geld in die Kasse.