Demi Lovato: Schock-Diagnose!

InTouch Redaktion
Demi Lovato schockt mit Extrem-Magerfoto!
Demi Lovato litt jahrelang unter Erssstörungen Foto: Instagram/ ddlovato

Tausende Fans kamen nach London, um Demi Lovato zu sehen. Das Konzert musste die Sängerin jedoch absagen – und das nur eine Stunde vor dem geplanten Auftritt.

Die Fans kamen aus ganz Europa, um bei dem Konzert von Demi Lovato dabei zu sein. Dann der Schock: Der Auftritt wurde kurzfristig abgesagt. Der Grund: „Sorry not Sorry“-Interpretin hat sich eine Stimmbandentzündung zugezogen.

 

Ihre Stimmbände sind geschwollen 

„Ich schreibe das hier mit Tränen der Frustration und Trauer, ich muss mein Konzert in London heute Abend absagen, da ich sehr, sehr krank bin.  […] Meine Stimmbänder sind geschwollen und wenn ich heute die Bühne betrete, dann werde ich den Rest meiner Tour absagen müssen. Es tut mir so so so leid, dass ich euch enttäuschen muss, meine Fans die extra mit dem Flugzeug oder dem Auto nach London gereist sind“, schrieb Demi Lovato bei Instagram.

Und weiter: „Diejenigen die ein Ticket für heute haben, würde ich gerne am 25. Juni zu einem Wiederholungskonzert einladen.“ Die Fans sind richtig sauer. Zwar können die User verstehen, dass sie ein Konzert krankheitsbedingt absagen muss – was jedoch viele nachvollziehen können, dass Demi Lovato den Auftritt so kurzfristig abgesagt hat.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken