Demi Lovato trauert um ihren Hund

Das Jahr 2015 geht für Demi Lovato mit einem Trauerfall zu Ende. Ihr geliebter Hund Spawn ist vor zwei Tagen verstorben.

Demi Lovato Hund Tod
Bereits im Juli musste sie den Tod eines geliebten Vierbeiners verkraften
Foto: Instagram / Demi Lovato

Auf Instagram postete die Sängerin ein Bild mit ihrem treuen Vierbeiner und widmet ihm zum Abschied bewegende Worte.

„Ich vermisse dich jetzt schon so sehr“, beginnt die 23-Jährige ihre rührende Liebeserklärung. „Ich werde die Art vermissen, wie du mich jedes Mal am Auto begrüßt hast, wenn ich nach Hause gekommen bin oder einfach nur nach draußen gegangen bin. (…) Ich werde die Art vermissen, wie du meine Hand angestupst hast, wenn ich dich nicht gestreichelt habe. (…) Wir lieben dich so sehr, Spawn. Wir vermissen dich so sehr und wir werden dich NIEMALS vergessen“

Auch ihr Freund, der Schaupieler Wilmer Valderrama, trauert um den Verlust des gemeinsamen Hundes. Er postete ebenfalls ein Foto, auf dem er zärtlich die Schnauze seines tierischen Gefährten küsst. 

 

Thinking of how loving you were my handsome boy.. I miss you Spawn.. #RIPSpawn Part 2

Ein von Wilmer Valderrama (@wilmervalderrama) gepostetes Foto am

Bereits im Juli musste Demi Lovato den Tod ihres Hundes Buddy verkraften, der bei einem „tragischen Unfall“ ums Leben kam. Immerhin, einen tröstenden Gedanken kann die Sängerin aus dem Tod ihrer beiden Vierbeiner schöpfen: „Das Einzige was mir in dieser Situation Wohlbefinden gibt, ist zu wissen, dass Buddy jetzt wahrscheinlich sehr glücklich darüber ist, dass er mit seinem großen Bruder im Himmel spielen kann.“