Denise Temlitz & Pascal Kappés: Überraschende Wendung im Beziehungs-Wirrwarr!

InTouch Redaktion

Erst am Dienstag gestand Denise Temlitz (27) in ihrer Instagram-Story unter Tränen, dass sie etwas Schreckliches über ihren Mann und Vater ihres ungeborenen Kindes Pascal Kappés (28) erfahren hat. Das Ende der erst 13 Wochen jungen Ehe schien vorprogrammiert...

Denise Temlitz und Pascal Kappés: Trennung trotz Baby
Foto: Instagram/ Denise Temlitz
 

Sind Denise Temlitz und Pascal Kappés doch noch ein Paar?

Heute scheint die Welt bei dem jungen Paar jedoch schon wieder ganz anders auszusehen. Die dramatische und tränenreiche Story löschte Denise Temlitz von ihrem Profil, ergriff stattdessen Partei für den Mann, den sie erst im vergangenen Sommer kennenlernte und nur wenige Monate später heiratete.

"Bitte zerreißt jetzt Pascal nicht... Er ist trotzdem der Papa und wird es bleiben! Wir brauchen wahnsinnig viel Abstand, um zu verstehen was hier eigentlich gerade alles passiert ist! Liebe ist harte Arbeit!", schrieb die 27-Jährige.

 

Denise Temlitz: "Ich hab vorhin aus Wut reagiert"

Klingt als täte Denise Temlitz ihre übereilte Reaktion jetzt bereits leid. Schließlich ertwartet sie im Oktober ein Baby. Und tatsächlich: "Ich hab vorhin aus Wut reagiert. Sicherlich auch nicht ohne Grund...aber wir brauchen jetzt Zeit und müssen schauen wie und ob es weiter geht und vor allem was die Zeit bringt."

Denise Temlitz und Pascal Kappés: Trennung trotz Baby
 

Denise Temlitz & Pascal Kappés: Trennung trotz Baby!

Das letzte Wort ist also definitiv noch nicht gesprochen, die Beziehung noch nicht beendet. Mit dieser Wendung hätte wohl keiner ihrer Fans gerechnet, wo Temlitz einen Tag zuvor noch so bitterlich weinte, sogar nur noch von "ihrem Baby" sprach, den Vater komplett außen vor ließ.

 

Ihre Fans stehen ihr bei

Die Anhänger der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin fühlen mit ihr: "Es tat mir so leid, dich so weinend zu sehn, Ich war einfach sprachlos und du hast ein wundervolles Baby im Bauch, das so eine selbst bewusste Mama hat. Ich wünsch dir trozdem alles Gute. Du bist ne starke Frau und es wird hoffentlich bald wieder", schreibt einer.

"Ich wünsche dir ganz viel Kraft, was auch immer vorgefallen ist. Ich wünsche dir und deinem Baby alles Gute", so ein weiterer. Denise Temlitz wird sie sicher schon bald über die Entwicklung ihrer Beziehung auf dem Laufenden halten.

Das könnte euch auch interessieren:

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken