Hans Sigl: Deshalb ist "Der Bergdoktor" so erfolgreich

„Der Bergdoktor“

Der Bergdoktor: So hat sich Hans Sigl noch nie gezeigt
"Der Bergdoktor": So hat sich Hans Sigl noch nie gezeigt Foto: ZDF / Stefanie Leo

ist im TV ein absoluter Quoten-Hit und hat im ZDF mehr als sieben Millionen Zuschauer.

In der Hauptrolle ist Hans Sigl als „Dr.Martin Gruber“ zu sehen. Die Serie war nicht von Anfang an ein Erfolg, sondern entwickelte sich erst zum Quoten-Hit – aber warum eigentlich? „Es war das Vorurteil der heilen Welt. Die Leute dachten, wir würden die ganze Zeit nur jodeln. Es hat ein bisschen gedauert, aber die Wahrnehmung hat sich verändert. Allerdings ist die TV-Landschaft generell im Umbruch“, erklärt Hans Sigl in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung.

Der Erfolg macht auch noch was anderes aus: „Die Leute möchten einfach normale Geschichten ohne Tote sehen. Es gibt so viele Krimis, überall wird gemordet. Wir erzählen auch dramatische Krankheitsgeschichten, aber es geht nicht um Gewaltverbrechen“, so Hans Sigl. „Spannende Geschichten kommen auch sehr gut ohne Knall-Effekte aus“, sagt der Serien-Star. Die nächste Folge von „Der Bergdoktor“ läuft am 11. Februar im ZDF.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: