DJ und Düsseldorfer Legende Henry Storch ist gestorben

InTouch Redaktion

Der Düsseldorfer DJ und Betreiber des "Unique"-Club in der Düsseldorfer Altstadt, Henry Storch, ist tot. Die Todesursache ist noch unbekannt. 

Der Düsseldorfer DJ Henry Storch ist gestorben
Foto: iStock

Neben seiner Arbeit als DJ führte Henry Storch ein Label und betreute unter anderem das "Frank Popp Ensemble", das 2003 den "Coca Cola"-Werbehit "Hip Teens don't wear Bluejeans" hatte.

 

Henry Storch machte auch Filmmusiken

Und auch bei verschiedenen Film-Musiken wirkte Henry Storch mit.

Darunter beispielsweise die Filme "Cashback", "Operation Swordfish mit John Travolta und "Französisch für Anfänger". Auch an der Musik der TV-Serie "CSI Miami" war der DJ beteiligt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken