DJ und Düsseldorfer Legende Henry Storch ist gestorben

InTouch Redaktion
Der Düsseldorfer DJ Henry Storch ist gestorben
Foto: iStock

Der Düsseldorfer DJ und Betreiber des "Unique"-Club in der Düsseldorfer Altstadt, Henry Storch, ist tot. Die Todesursache ist noch unbekannt. 

Neben seiner Arbeit als DJ führte Henry Storch ein Label und betreute unter anderem das "Frank Popp Ensemble", das 2003 den "Coca Cola"-Werbehit "Hip Teens don't wear Bluejeans" hatte.

 

Henry Storch machte auch Filmmusiken

Und auch bei verschiedenen Film-Musiken wirkte Henry Storch mit.

Darunter beispielsweise die Filme "Cashback", "Operation Swordfish mit John Travolta und "Französisch für Anfänger". Auch an der Musik der TV-Serie "CSI Miami" war der DJ beteiligt.

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!