Modeschöpferin Carla Fendi ist tot

Traurige Neuigkeiten aus der Modewelt: Modeschöpferin Carla Fendi ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Das bestätigte nun das Unternehmen gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Designerin Carla Fendi ist tot
Foto: Getty Images
 
 

Carla Fendi soll lange krank gewesen sein

Laut italienischen Medienberichten starb Carla Fendi am Montag. Sie soll lange Zeit krank gewesen sein. "Für uns alle war sie eine Quelle der Inspiration", schreibt das Modeunternehmen Fendi traurig in einer Mitteilung.

 

Carla Fendi: Ihr Unternehmen Fendi gehört zu den international bekanntesten Modemarken

Carla Fendi war eine von fünf Schwestern. Die Mutter der fünf Frauen gründete das Modeimperium Fendi in den 20er Jahren mit ihrem Mann und startete mit Pelz und Lederwaren durch. In den 50er Jahren stieg Carla Fendi mit ihren Schwestern in das Unternehmen ein und war für verschiedene Bereiche zuständig. Sie war in der Produktion und im Verkauf tätig und koordinierte die Geschäftsführung. Durch die Führung der Schwestern wurde Fendi zu einer der international bekanntesten Modemarken. Heute tragen vor allem zahlreiche Stars wie Sarah Jessica Parker, Kate Moss oder Reese Witherspoon die begehrten Fenditaschen.

Vor ihrem Tod war Carla Fendi die Ehrenpräsidentin des Unternhemens. Nun trauert die Modewelt um ein großes Talent.