Deutsche Triathletin Julia Viellehner ist tot

InTouch Redaktion
Deutsche Triathletin Julia Viellehner ist tot
Foto: Facebook/ Julia Viellehner

Traurige Neuigkeiten aus der Sportwelt. Die deutsche Triathletin Julia Viellehner ist im jungen Alter von 31 Jahren gestorben. Nach einem tragischen Unfall mit einem LKW erlag sie ihren Verletzungen.

 
 

Julia Viellehner lag nach dem Unfall im künstlichen Koma

Am 20. Mai rammte Julia Viellehner ein LKW als sie mit ihrem Rennrad in der Nähe von Rimini unterwegs war. Die Sportlerin wurde von dem Auto mitgeschleift und erlitt schwere Verletzungen. In der italienischen Klinik wurde sie sofort ins künstliche Koma versetzt. Tagelang hofften und bangten Freunde und Familie um das Leben der jungen Triathletin. Nun hat sie den Kampf verloren. 

 

Julia Viellehner: Ihr Freund verkündet die traurige Nachricht via Facebook

Julia Viellehners Freund machte die traurige Nachricht bei Facebook offiziell. Dort schreibt er unter einem Foto der Sportlerin: "Wir sehen uns im Ziel!“ ... waren Ihre letzten Worte kurz vor jedem Rennen. Die letzten Tage waren lang und hart! Julia hat bis zum Schluss gekämpft! Nun hat sie das Ziel erreicht und wartet dort ... Die Ärzte haben nichts unversucht gelassen und Julia hat all eure Unterstützung gespürt und auch gebraucht. Bereits kurz nach dem Unfall waren Rettungssanitäter vor Ort und linderten ihren physischen Schmerz, so dass sie auf Ihrem weiteren Weg auch nicht unnötig leiden musste! Wir können sie alle so in Erinnerung behalten wie sie war ..."

„Wir sehen uns im Ziel!“ ... waren Ihre letzten Worte kurz vor jedem Rennen. Die letzten Tage waren lang und hart!...

Posted by Julia Viellehner on Montag, 22. Mai 2017
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken