Diät-Tricks der Stars: Last-Minute zur Bikini-Figur

Der Urlaub ist zum Greifen nah, aber der Bikini zwickt noch? Kein Problem! Mit diesen Last-Minute-Diäten der Stars schaffen wir es Ruck Zuck zur Bikini-Figur...

Diät-Tricks der Stars: Last Minute zur Bikini-Figur
Foto: Getty Images
  1. Sylvie Meis schwört auf Intervall-Fasten
  2. Die Keto-Methode
  3. Kate Hudson setzt auf die Mittelmeer-Diät

Die Reise ist gebucht, in Gedanken liegen wir schon am Strand. Doch der Bikini vom letzten Jahr scheint irgendwie geschrumpft zu sein – und bis zum ersten offiziellen Auftritt im Zweiteiler bleiben nur noch zwei Wochen. Oder drei Tage … Aber keine Panik, gegen die lästigen Winterspeck-Überbleibsel gibt es ein paar schnelle Lösungen!

Endlich schlank: Die besten Tipps der Promis!
 

Endlich schlank: Die besten Tipps der Promis!

 

Sylvie Meis schwört auf Intervall-Fasten

Sylvie Meis (41) setzt auf Intervall-Fasten, um ihre Follower auch in den Ferien mit Sexy-Body-Pics beeindrucken zu können: Während acht Stunden des Tages darf gegessen werden, die restlichen 16 Stunden wird gefastet. „So gebe ich meinem Körper die Chance, schweres Essen der Vortage zu verbrennen“, erklärt Sylvie im Gespräch mit InTouch. Durch den Ess-Stopp auf Zeit greift der Körper für seinen Energieverbrauch auf die eingelagerten Fettreserven zurück.

 

Die Keto-Methode

Auch Topmodel Alessandra Ambrosio (38) hat einen Power-Plan gegen die Pfunde: Sie schwört auf die Keto-Methode. Hierbei kommen Speisen auf den Teller, die reich an Fetten, aber arm an Kohlenhydraten sind. Der Stoffwechsel wird so in den Zustand der Ketose versetzt: Er gewinnt Energie nicht wie gewohnt aus Zucker, sondern ebenfalls aus eingelagertem Fett. Morgens Pilz-Omelett, abends Tacos mit Hack: „Ich möchte nicht auf mein Lieblingsessen verzichten, deswegen suche ich mir gesündere Alternativen“, so die Zweifachmama. Knapp vier Kilo weniger hatte Alessandra vor ihrem letzten Urlaub auf den Hüften – dank zehn Tagen Keto.

 

Kate Hudson setzt auf die Mittelmeer-Diät

Bei Schauspielerin Kate Hudson (40) hingegen steht vor der Bikini-Saison knapp eine Woche lang die Mittelmeer-Diät auf dem Programm: In der Zeit futtert sie vor allem Meeresfrüchte und Gemüse. Das Ergebnis: minus zwei Kilo! Wer es mit dem Abnehmen noch eiliger hat, kann sich ein Beispiel an Spielerfrau Ann-Kathrin Götze (29) nehmen: Die kaut nicht mehr, die trinkt lieber! Und zwar Detox-Säfte aus Obst und Gemüse. Juicing heißt dieser Ruck-zuck-Trick für schnelle Fettschmelze: „Mein Favorit sind grüne Smoothies aus Spinat, Grünkohl, etwas Apfel und Gurke“, so Ann-Kathrin in der „Gala“. Die kürzeste Kur dauert drei Tage, ein bis zwei Kilo kann man so loswerden. Und wer keine Lust hat, Säfte zu pressen, kann Detox-Sets auch online bestellen, etwa über thefrankjuice.com. So passt der Bikini schneller, als man „endlich Urlaub“ sagen kann …

***********

15 Tage bis zum Urlaub

Intervall-Fasten

Sylvies Methode ist einfach und effektiv: Man darf in einem Zeitfenster von acht Stunden futtern. Während der restlichen 16 Stunden sind nur Wasser und ungesüßte Tees erlaubt.

10 Tage bis zum Urlaub

Keto

Bei der ketogenen Diät, kurz Keto genannt, stehen kohlenhydratfreie, aber fettreiche Gerichte auf dem Speiseplan. So wird der Stoffwechsel in den Zustand der Ketose versetzt: Er gewinnt Energie nicht mehr aus Zucker, sondern aus Fett. Auch Model Alessandra schwört darauf!

5 Tage bis zum Urlaub

Mittelmeer-Diät

Mittelmeer-Diät? Das klingt ja schon nach Urlaub! Tatsächlich kommen hier vor allem Lebensmittel auf den Teller, die man aus südlichen Ländern kennt. Wichtig: je mehr Ballaststoffe, desto besser! Die kurbeln nämlich die Verdauung an. Fisch und Meeresfrüchte liefern gesunde Fette, dazu gibt es frisches Obst und Gemüse. Bei Kate Hudson ist der Trend längst angekommen.

3 Tage bis zum Urlaub

Juicing

Für spontane Urlauber bietet sich am besten eine Saftkur an – auch Juicing genannt. Drei Tage lang werden nur frisch gepresste Säfte aus Obst und Gemüse getrunken. Das Ergebnis: minus ein bis zwei Kilo! Wer keinen Entsafter zu Hause hat, kann auch alternativ ganz einfach eine fertige Kur bestellen.

So vermeidest du fiese Fehler beim Intervall-Fasten: