Diana Amft: Neue Serie im "Doctor's Diary"-Style

Ohje: Der Ex hat eine Neue - und das Schlimmste: Sie heißt auch noch genauso! Christine ist entsetzt und zweifelt nun an ihrem Leben.

Sie ist wieder da: Diana Amft in "Christine. Perfekt war gestern"
Sie ist wieder da: Diana Amft in "Christine. Perfekt war gestern" Foto: RTL/Christiane Pausch

Sie ist Mitte Dreißig, hat einen Sohn und ist sozusagen DIE Vorzeige-Single-Mami.

Schön und gut - doch wirklich Action gibt's in ihrem Leben nicht. Das muss sich ändern. Schnell wirft Diana Amft, die sich schnell in die neue Serienrolle eingefunden hat, alle Zweifel über Bord und legt los.

Ein neuer Mann? Kein Problem! Mehr Abenteuer? Na klar!

In "Christine. Perfekt war gestern" darf sich die deutsche Schauspielerin wieder austoben. Wie auch schon bei "Doctor's Diary" dürfen wir uns auf viel Witz, Charme und Action freuen - und auch auf die eine oder andere tollpatschige Szene.

"Unperfekte Situationen kenne ich natürlich auch, allein meine Spontanität sorgt manchmal für leichtes Chaos", verrät Diana gegenüber RTL.

Das Remake aus den USA "The New Adventures of Old Christine" gibt's ab Donnerstag, den 22. August immer um 21.15 Uhr bei RTL zu sehen.

Wir werden definitiv einschalten!