Die Beauty-Sünden der Stars: Diese Promis bereuen ihre Schönheits-OPs

InTouch Redaktion

Die Beauty-Sünden der Stars: Diese Promis bereuen ihre Schönheits-OPs - Bild 6

Kim Kardashian (31) macht keinen Hehl daraus, dass sie grundsätzlich nichts gegen Schönheitsoperationen einzuwenden hat - obwohl sie sich selbst angeblich noch niiiiie unters Messer gelegt hat. Nur ein paar Botox-Eingriffe gesteht der Reality-Show-Star. Ist schon klar, Kim...

Der Schönheits-Chirurg Dr. Semira Bayat sieht das allerdings anders: "Sie hatte früher eine typisch armenische Nase und jetzt hat sie eine sehr kantige." Der Dermatologe Dr. Eric Schweiger fügt hinzu, Kim habe ihr Gesicht aufpolstern lassen, damit es herzförmiger aussieht. Außerdem seien die Lippen aufgespritzt.

Schade!, findet der Experte. "Sie war einzigartig und wunderschön mit ihren natürlichen hohen Wangenknochen und tollen Lippen."

Vielleicht bereut sie die Eingriffe ja insgeheim auch schon...

  • 6
  •  / 
  • 13
Übersicht
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken