Die Geissens: Ameisen-Alarm in der Luxus-Finka!

Diesen Urlaub werden "Die Geissens" wohl erst mal nicht so schnell vergessen. Nachdem die Millionärs-Familie gleich am Anfang ihres Ibiza-Aufenthalts die gemietete Luxus-Finka wegen Mängeln gegen eine neue Bleibe eintauschen musste, warten dort nun neue Probleme.

Die Geissens haben ein Ameisen-Problem.
Foto: RTL II

Und die sind klein, flink und ziemlich ekelig! Robert & Co. teilen sich das neue Nobel-Domizil gleich mit mehreren ungebetenen Untermietern: Ameisen-Alarm! Bei einem Catwalk-Training der Kinder Davina und Shania entdecken die Models in spe die Insekten-Plage. Und das lautstark! Über das Bett und viele Kleidungsstücke der Geiss-Damen krabbeln hunderte kleine Störenfriede. Ein Grund, sich erneut nach einem neuen Ferienhaus umzusehen, ist das für die luxusverwöhnten Geissens allerdings überraschenderweise nicht. Weder von einer nicht funktionierenden Klimaanlage, noch von Ameisen lässt sich die Familie die gemeinsame Zeit verderben und genießt den letzten Urlaubstag ameisenfrei am Strand. Während Robert da vermutlich von den neuen Bikini-Bekanntschaften träumt, planscht der Rest der Familie unbeschwert im kühlen Nass.

Beruhigend zu wissen, dass auch bei der millionenschweren Luxus-Familie nicht immer alles glatt läuft...