Die Geissens: Carmen streicht ihren Töchtern Shania und Davina das Taschengeld!

InTouch Redaktion

Von wegen völlig verwöhnt. Die Geissens können sich nicht über ihre finanzielle Situation beschweren. Im Gegensatz zu anderen Promis haben Carmen und Robert es durch harte Arbeit geschafft und können es sich richtig gutgehen lassen.

Die Geissens: Carmen streicht ihren Töchtern Shania und Davina das Taschengeld!
Die Geissens: Carmen streicht ihren Töchtern Shania und Davina das Taschengeld!
Foto: Instagram

Davon profitieren natürlich auch ihre Töchter  Shania und Davina Geiss. Allerdings hat Mama Carmen durchaus den Daumen drauf, was ihre Mädels so zur Verfügung haben. Taschengeld hat die TV-Blondine zum Beispiel komplett gestrichen.

 

Carmen erklärt „Bild“ gegenüber: „Die Kinder bekommen ganz einfach nicht alles. Wenn sie irgendwas ab vom Standard haben wollen, müssen sie es sich selbst kaufen. Seit sie für die Doku-Soap was bekommen, habe ich das Taschengeld gestrichen.“ Aber natürlich bekommen die jungen Damen trotzdem Wünsche erfüllt, von denen andere Teenager nur träumen können. Davina erklärt wie es zu Hause läuft: „Wir lassen uns dann zum Geburtstag Geld schenken. Dieses Jahr habe ich mir davon eine Dior-Brille gekauft. Aber da müssen wir unsere Eltern trotzdem vorher fragen. Wir dürfen nicht einfach zu Chanel oder Prada gehen und uns da eine Tasche kaufen.“ Klingt doch für Millionäre eigentlich noch recht bodenständig.