intouch wird geladen...

Die Geissens: Moderatorin bei Dreharbeiten schwer verletzt

Schock für die Geissens: Bei den Dreharbeiten zu einer neuen RTL2-Show mit der Millionärsfamilie kam es zu einem Drama, eine Teilnehmerin musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden!
Carmen und Robert Geiss hatten für RTL2 zum Pokern geladen. Olivia Jones, Kay One und auch Christina Surer sollten mitspielen.

Robert und Carmen Geiss
Robert und Carmen Geiss Foto: WENN.com

Christina Surer ist eine Moderatorin und Rennfahrerin aus der Schweiz, Mutter eines drei Monate alten Sohnes.

Christina Surer
Christina Surer Foto: WENN.com

Bei der Show wird nicht nur gepokert, laut Blick.ch gab es auch ein Rahmenprogramm, bei dem Christina Surer verletzt wurde. Sie sollte aus einiger Höhe auf ein Luftkissen springen. Doch dabei ging etwas schief und sie landete schlecht. Dadurch brach sie sich einen Rückenwirbel an: „Ich habe mir leider eine kleine Wirbelfraktur zugezogen, die mich jetzt zum Liegen zwingt“, sagte sie dem Blick.
Per Hubschrauber wurde sie ins Krankenhaus geflogen und dort versorgt. Operiert werden musste sie nicht, inzwischen hat sie sich etwas erholt: „Es geht mir den Umständen entsprechend gut, und meine Familie ist zum Glück für mich da!“
Dem Sender und den Geissens macht die Schweizerin keinen Vorwurf, im Gegenteil: „Ein großes Dankeschön an Robert und Carmen sowie das komplette Team für die schnelle Hilfe und professionelle Unterstützung.“