Die Geissens: Schock-Nachricht! Herber Tiefschlag für Carmen und Robert

RTL II hat das Format von Jette Joop „Jung. Weiblich.

Die Geissens erlauben sich einen Oster-Fail
Foto: WENN.com

Boss“ wegen zu schlechter Quoten aus dem Programm gekickt. „Die Geissens“ sollten es nun richten – aber auch Carmen und Robert haben bei den Zuschauern nur für wenig Interesse gesorgt.

Nachdem RTL II seine Show mit Jette Joop kurzfristig aus dem Programm genommen hat, nahm der Sender Wiederholungen von „Die Geissens“ ins Programm. Zum Auftakt schalteten am Montag aber nur 570.000 Zuschauer ein, wie „DWDL“ berichtet. Der Marktanteil lag bei nur 4,5 Prozent. Zwar war der Marktanteil damit höher als in den Wochen davor, aber dennoch lagen die Quoten unterhalb vom Senderschnitt.

 

RTL II mit Problemen in der Primetime

Große Probleme bereitet auch das Format „Echt Familie“, was nach den Geissens lief. Die Doku-Soap holte nur 2,9 und 1,4 Prozent in der Zielgruppe. Ob RTL II trotzdem aufgrund der sehr schlechten Marktanteile an dem Format festhalten wird, bleibt abzuwarten. Da die Primetime generell so schlecht lief, erzielte RTL II nur einen Tagesmarktanteil von 5,0 Prozent.