Die Geissens: Carmen und Robert denken über TV-Rente nach

Die Geissens verstecken wieder Schatzkisten

13.02.2017 > 14:33

© Facebook.com / Carmen Geiss

Die Geissens haben wieder Schätze versteckt! Diesmal aber nicht in der Karibik, sondern in Deutschland.

„Die Fans haben sich gewünscht, dass wir den Schatz der Geissens nach Deutschland holen – und zwar nicht nur einen, sondern insgesamt drei. Wir wollen den Fans die Möglichkeit geben, dass sie auch einen bekommen. Dazu haben wir Berlin, Köln und München ausgewählt“, sagt Robert Geiss im Interview mit „InTouch Online“.

„Es haben sich einige User auf meiner Facebook-Seite beschwert, warum der Schatz der Geissens nicht in Deutschland ist, weil die Karibik viel zu weit weg ist“, so Carmen. Die Schatzkisten sind gut gefüllt und die Fans können hochwertige Preise abräumen.

Was in den Schatzkisten zu finden ist, hat uns Robert verraten: „Die Schätze sind gut bestückt. In jedem Schatz ist ein Auto drin – das ist auch der Hauptgewinn. Es gibt dann unter anderem  auch noch iPhones, iPads, PlayStation bis hin zu Vibratoren. Wenn der Mann zu viel PlayStation spielt, kann sich die Frau dann mit dem Vibrator beschäftigen (lacht)“, so Robert. Den Schatz der Geissens zeigt RTL II heute um 20:15 Uhr. 

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion