"Dieser Unfall musste passieren": Sarah Elena Timpe über Samuel Koch

Die große Liebe. Einige suchen ein Leben lang nach ihr, andere werden schon früh fündig.

Sarah spricht über den Unfall von Samuel
Sarah spricht über den Unfall von Samuel
Foto: WENN.com

Schaut man sich Samuel Koch und Sarah Elena Timpe so an, dann wird schnell klar, dass die beiden richtig glücklich miteinander sind. Obwohl Samuel im Rollstuhl sitzt und von seiner Freundin gefüttert werden muss, glaubt Sarah daran, dass sein Unfall passieren musste.

„Ein paar aus dem Freundeskreis haben es für einen PR-Gag gehalten. Doch es war Schicksal. Samuel machte vor einigen Jahren ein Praktikum bei „Sturm der Liebe“. So ist er erst an seine Rolle gekommen. Das heißt: Dieser Unfall musste möglicherweise passieren, damit wir uns treffen konnten.“

Es ist zwar nicht immer einfach, doch seine Lähmung ist für die Schauspielerin kein Grund, ihren Liebsten zu bevormunden oder anders zu behandeln.

„Ich würde einfach sagen, es ist eine Scheißsituation. Ich sehe in ihm auch nicht irgendeinen Behinderten, ich sehe einfach Samuel“, erklärt die 30-Jährige weiter gegenüber der österreichischen „Woman“.

Die beiden sind inzwischen sogar verlobt und wollen bald heiraten. Hach, muss Liebe schön sein.