Dieter Bellmann: "In aller Freundschaft"-Star gestorben!

Dieter Bellmann ist tot. Der Schauspieler starb im Alter von 77 Jahren.

Dieter Bellmann: In aller Freundschaft-Star gestorben!
Dieter Bellmann: "In aller Freundschaft"-Star gestorben! Foto: ARD/Jens Ulrich Koch

Bekannt wurde er vor allem durch „In aller Freundschaft“. Für die ARD-Serie stand er 19 Jahre vor der Kamera, wo in der Rolle als Professor Simoni zu sehen war. "Dieter Bellmann hat von Anfang an unsere ARD-Serie 'In aller Freundschaft' geprägt: zunächst als Chefarzt, dann lange Jahre als medizinischer Direktor der 'Sachsenklinik' und nach Professor Simonis Pensionierung als Berater", sagte MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi.

"Dieter Bellmann hat sich mit hoher Professionalität und viel Charme in die Herzen der Fans gespielt. Wir nehmen Abschied von einem guten Freund, der in seiner Rolle wie auch als Mensch eine ganz herausragende Figur bei 'In aller Freundschaft' war“, heißt es in dem Statement weiter.

Er war seit der ersten Folge im Jahr 1998 dabei, die letzte Folge mit ihm wurde am 10. Oktober in der ARD gezeigt. Seine Serien-Kollegen zeigten sich über den Tod von Dieter Bellmann bestürzt. Zur Todesursache hat sich der MDR bisher nicht geäußert. "Mit Dieter verlieren wir nicht nur einen wunderbaren Schauspieler und Kollegen, sondern noch viel mehr einen guten Freund“, so der Geschäftsführer der Produktionsfirma Saxonia Media, Sven Sund.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.