Dieter Bohlen: Schlimme Vorwürfe gegen den Poptitan!

Dieter Bohlen ist ein echter Erfolgsgarant! Im Laufe seiner Karriere landete er einen Mega-Hit nach dem nächsten. Doch jetzt muss sich der Poptitan böse Vorwürfe gefallen lassen...

Dieter Bohlen
Foto: Getty Images

Dieter Bohlen produzierte 2016 die Platte "Freudensprünge" des Schlagerduos Fantasy. Klar, dass sie es mit seiner Hilfe auf Anhieb auf Platz 1 der deutschen Albumcharts schafften. Doch dankbar sind Martin Hein und Fredi Malinowski dafür nicht. Im Gegenteil! 

Gibt es Zoff in der DSDS-Jury?
 

Dieter Bohlen: Jury-Stress bei DSDS? Der Pop-Titan packt aus

 

Knallharte Abrechnung von Fantasy

Die Zusammenarbeit wurde für die beiden Musiker zum Albtraum. "Im Studio waren wir nicht entspannt, weil wir so viel Respekt vor Dieters Erfolgen hatten", erklärt Martin gegenüber "t-online". Und Kollege Fredi fügt hinzu: "Die Enttäuschung über Dieter Bohlen war groß, als wir ihn getroffen haben. Als wir im Studio waren, haben wir gemerkt, dass die Lieder am Ende ganz anders geklungen haben." Martin und Fredi waren mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden. "Ich habe das Album nie wieder gehört, weil ich so enttäuscht war." Auch von den Fans hagelte es reichlich Kritik. "Nur wenn die Songs aus unserer Feder sind, haben sie den Fantasy-Style", findet Martin. Eine weitere Zusammenarbeit wird es in Zukunft wohl nicht mehr geben... 

Schockierendes Unfall-Drama bei Dieter Bohlen! Was passiert ist, erfahrt ihr im Video: