Dieter Bohlen: Die Wahrheit über seinen "Sohn"

Es ist kein Geheimnis, dass Dieter Bohlen und Pietro Lombardi sich blendend verstehen. Doch jetzt geht der "Modern Talking"-Star sogar noch einen Schritt weiter...

Dieter Bohlen spricht über seinen Sohn
Foto: WENN

Sie betonen immer wieder, wie gut sie sich verstehen: Pietro Lombardi und Dieter Bohlen. Doch jetzt packt ausgerechnet der Pop-Titan aus und lässt tief in seine Seele blicken. Der 64-Jährige verrät endlich die Wahrheit über seinen "Sohn" – denn so bezeichnet der Chef-Juror den „DSDS“-Gewinner von 2011 ganz unverblümt und offen!

 
 

Dieter und Pietro verstehen sich blendend

Seit dieser Staffel sitzen der Musikproduzent und der Sänger gemeinsam in der Jury der Castingsendung „Deutschland sucht den Superstar“. Als Pietro vor acht Jahren exakt dieses Format gewann, konnten beide nicht ahnen, dass sich ihre Verbindung einmal so sehr vertiefen wird. „Der ist ja wie mein kleiner Sohn quasi“, erklärt Dieter das Verhältnis zum gebürtigen Karlsruher. „Wir schreiben immer, egal wo wir sind. Auch zu Weihnachten und so.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

FREUNDSCHAFT @dieterbohlen #dsds #tennis #leiderverloren

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

Ein Ritterschlag für Pietro. Der weiß seinerseits genau, was er „DSDS“ und vor allem Mentor Dieter Bohlen zu verdanken hat. „Ich liebe ihn, wirklich! Ich meine das ernst, weil er einfach ehrlich ist“, schwärmt der Sänger, der mit Alessio selbst schon einen dreijährigen Sohn hat. Und Pietro fügt lachend hinzu: „Ich würde sagen, Dieter ist mein versteckter Manger – bloß kriegt er keine 20 Prozent!“