Dieter Bohlen: Fiese Läster-Attacke bei DSDS!

Dieter Bohlen nimmt kein Blatt vor den Mund. Auch dann nicht, wenn die Kameras laufen...

Dieter Bohlen feuert gegen The BossHoss
Dieter Bohlen feuert gegen "The BossHoss" Foto: Instagram/@oana_nechiti

Dieter Bohlen ist dafür bekannt, nicht lange um den heißen Brei herum zu reden. Er spricht auch unbequeme Wahrheiten knallhart an und lässt sich von niemandem einschüchtern.

Manchmal lässt sich der Pop-Titan aber auch zum einen oder anderen Seitenhieb hinreißen. In der aktuellen DSDS-Staffel feuerte Dieter gerade nicht nur gegen den Kandidaten Thomas, sondern auch gegen „The BossHoss“. Doch was ist passiert?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dieter Bohlen: Läster-Attacke!

Der 22-jährige Münchner sang „Ex’s & Oh’s“ von Elle King und konnte die Jury damit nicht überzeugen. „Du kannst bei BossHoss mitmachen“, feuerte Xavier Naidoo zunächst und Bohlen legte noch einen drauf: „Na dann haben die wenigstens einen, der singen kann.“

Autsch! Was Alec Völkel und Sascha Vollmer von „The BossHoss“ wohl von der fiesen Läster-Attacke vor laufenden Kameras halten?