Dieter Bohlen: Fieser Diss gegen Heidi Klum!

Am Finale lief das Finale von „Deutschland sucht Superstar“ bei RTL. Zwar war die Show haushoher Marktführer, aber im Vergleich zu den anderen Staffeln sind die Quoten zurückgegangen.

Dieter Bohlen über DSDS: Ich höre nicht auf!
Dieter Bohlen bleibt bei DSDS Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Knapp 19 Prozent der jungen Zuschauer sahen zu, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Es gibt schon länger Spekulationen, ob DSDS vor dem Aus steht. Das dementiert RTL jedoch in aller Deutlichkeit: „Ein Programm, das über vier Monate und 22 Folgen mit 3,7 Millionen Zuschauern insgesamt läuft und fast 19 % bei den jungen Zuschauern hat, kann wohl kaum auf der Kippe stehen“, so Sendersprecherin Anke Eickmeyer.

Und was sagt Dieter Bohlen dazu? „Uns weht Neid und vieles andere entgegen. Wenn Frau Klum 2,5 Millionen Zuschauer hat, wird sie gefeiert. Wenn wir mal 3,5 Millionen haben, ist es der Untergang. So ein Quatsch“, so der Poptitan in der „Bild“. Das war ein fieser Diss gegen die ProSieben-Show „Germany’s next Topmodel“. Die Zeitung will auch erfahren haben, dass Dieter Bohlen seinen Vertrag um weitere 5 Jahre verlängert hat.

„Ob wir eine Pause machen oder nicht, entscheiden meine Freunde Frank Hoffmann (RTL-Chef) und Tom Sänger (Unterhaltungschef). Wenn sie es möchten, machen wir das so“, so Dieter Bohlen. Danach sieht es derzeit aber nicht aus, denn RTL hat schon bewerbungsaufrufe für die Jubiläumsstaffel im kommenden Jahr gestartet.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.