Dieter Bohlen: Enthüllt! So lief das letzte Gespräch mit RTL

Seitdem Dieter Bohlen raus bei "DSDS" ist, brodelt die Gerüchteküche gewaltig. Jetzt kommt raus, was wirklich hinter den Senderkulissen abging.

Dieter Bohlen
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Das überraschende "DSDS"-Aus beschäftigt immer noch ganz Deutschland. Nachdem Sender RTL den Poptitan rausschmiss, sagte er kurzfristig seine letzten beiden Live-Shows ab. Jetzt kommen immer mehr Details ans Licht...

Deshalb musste Dieter Bohlen gehen

Wie die "BILD"-Zeitung berichtet, hatte Dieter kurz vor der offiziellen Verkündung einen Termin mit den neuen RTL-Chefs Stephan Schäfer und Henning Tewes in Hamburg. Dort wurde ihm verkündet, dass sein Vertrag nicht verlängert wird. Der Grund? Die direkte Art des Poptitans passt nicht mehr zu ihrem Konzept. RTL will in Zukunft vor allem als "Familiensender" wahrgenommen werden. Damit war das Aus nach fast 20 Jahren besiegelt.

Doch Dieter lässt den Kopf nicht hängen. "Ich bin sehr zufrieden mit der Situation. Ihr wisst ja, es öffnen sich tausend neue Türen, wenn eine wieder zugeht“, versichert er seinen Fans auf Instagram. "Ich plane Großes! Ihr werdet von mir hören. Also macht euch keine Sorgen!". Es bleibt also spannend...

Sendung verpasst? Die aktuelle Staffel von "DSDS" könnt ihr HIER bei TVNOW streamen.*

Ist Michael Wendler schuld an Dieters TV-Aus? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link