Dieter Bohlen: Trauriges Geständnis!

Wow! So privat zeigt sich Show-Legende Dieter Bohlen nur selten!

Dieter Bohlen Traurige Beichte
Dieter Bohlen Traurige Beichte Foto: MG RTL D

Bei einem gemeinsamen Besuch mit seiner Carina auf dem östereichischen Tier-Gnadenhof "Gut Aiderbichl" redete Bohlen vor den RTL-Kameras über sein traurigstes Erlebnis mit einem Haustier.

Dabei geht es um seinen Malteser: "Ich hatte mal einen großen Rottweiler und der hat sich auf meinen kleinen Malteser gesetzt mit seinem Po. Und der ist fast erstickt und die Augen wurden schon so stumpf. Und da habe ich Mund-zu-Mund-Beatmung gemacht. Ich habe die Schnauze von dem genommen und da so reingeblasen und dann ging das auch wieder."

Was für eine Heldentat! Nach diesem traurigen Geständnis schaut Bohlen fast stolz in die Kamera. Ein echter Tierliebhaber.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.