Domenico de Cicco: Jetzt meldet sich seine Freundin Julia zu Wort!

Im Dschungelcap sorgte Domenico de Cicco nicht nur wegen seinen Haaren für Gesprächsstoff. Auch die Dreiecksbeziehung zwischen ihm Freundin Julia und Evelyn Burdecki war Thema. Jetzt spricht die Mutter seiner Tochter Klartext!

Domenico De Cicco & Julia
Foto: Instagram/ domenico_decicco_official

Als Domenico de Cicco bei "Bachelor in Paradise" mit Evelyn Burdecki zusammenkam, war seine Freundin Julia schwanger. Als Evelyn davon erfuhr, trennte sie sich von dem Italiener. Heute ist er wieder mit Julia zusammen. Doch ist die Trennung nach dem Dschungelcamp jetzt vorprogrammiert?

Trägt Domenico De Cicco eine Perücke?
 

Domenico De Cicco: Er lüftet das Geheimnis um seine "Perücke"

 

Domenico de Cicco: Deine Freundin packt aus

Erst schienen Domenico de Cicco und Evelyn Brudecki im Dschungel ziemlich auf Flirtkurs zu gehen. Doch dann krachte es gewaltig. Domenico wollte um keinen Preis der Welt über die Geschichte mit Evelyn und seiner Julia sprechen. Bei dem Thema wurde er regelrecht aggressiv!

Und Julia? Die konnte nur vom TV aus zusehen und sich ihr eigenes Bild machen. Doch übersteht ihre Liebe dieses Drama? Jetzt meldet sich die Blondine zu Wort.

 
 

Das sagt Domenicos Freundin Julia!

Bei Istagram teil Domenico jetzt selber einen Brief seiner Liebsten. "Mein Schatz, da ich nicht dazu gekommen bin, dir einen Brief für das Lagerfeuer zu schreiben, möchte ich es auf diesem Wege machen. Wir beide hatten eine Zeit mit unterschiedlichen Gefühlen, es war Hass, Wut, Enttäuschung, aber auch Liebe, Vertrauen und Geborgenheit", schreibt sie dort ganz ehrlich.

Die beiden sind durch viele Höhen und Tiefen gegangen. Doch Julia steht zu ihrem Freund und dem Vater ihrer süßen Tochter Lia. "Ich habe gelernt, auf mein Herz zu hören und nicht auf das, was andere sagen. Ich bin einfach unendlich froh, wenn du wieder bei uns bist... [...] Ich will nur, dass du weißt, dass ich dir den Rücken stärke, auch wenn du gerade am anderen Ende der Welt bist", so Julia weiter.

Für Domenico gibt es also doch noch ein happy End!