Kent Brockman - Arthur Donald ist tot

Donald Arthur: Die Stimme von Kent Brockman ist tot

23.09.2016 > 13:47

© FOX

Es ist eine dieser Stimmen, die nicht unbedingt direkt mit einem Schauspieler in Verbindung gebracht wird, aber jeder kennt sie. Die Stimme von Kent Brockman bei den "Simpsons", die Stimme vom Chefkoch bei "Southpark".

Doch von Donald Arthur und seiner Stimme müssen wir nun Abschied nehmen. Im Alter von 79 Jahren ist der deutsche Sprecher verstorben.

Traurig verkündete Joshua Sauer, Zeichner der "Nicht lustig"-Cartoons diese Nachricht. "Heute hätten wir Sprachaufnahmen mit unserem Yeti-Sprecher Donald Arthur gehabt. Letzte Nacht ist er leider verstorben. Bin verdammt traurig", schrieb er bei Twitter.

Donald Arthur wurde 1937 in New York geboren. Seit 50 Jahren lebt er in Europa und synchronisierte nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch. 

Mit ihm geht ein weiterer Ur-Sprecher der "Simpsons" von uns. Nachdem Elisabeth Volkmann, die Stimme von Marge Simpson bereits 2016 verstarb, ging Ende 2015 auch Norbert Gastell, der Homer seine Stimme lieh, von uns. 

 

 

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion