Donald Trump trennt sich von Chefberater Bannon

InTouch Redaktion

Stephen Bannon ist der Chefberater von Donald Trump. Nun soll er überraschend das Weiße Haus verlassen haben. 

Donald Trump: Amtsenthebungsverfahren beantragt!
Foto: Getty Images

Der Stabchef und Bannon sollen sich darauf geeinigt haben, dass er am Freitag seinen letzten Arbeitstag im Weißen Haus habe. "Wir sind im dankbar für das Geleistete und wünschen ihm das Beste", heißt es in einer Mitteilung von Trumps Sprecherin Sarah Sanders.

Stephen Bannon  stand in den letzten Monaten in Verdacht, vertrauliche Details aus dem Weißen Haus an Medien weitergegeben zu haben. Laut "New York Times" soll Bannon seinen Rücktritt bereits am 7. August eingereicht haben. Ob er selber gegangen ist oder von Donald Trump gefeuert wurde, ist noch nicht klar. Ihm wird ein maßgeblicher Anteil am Wahlsieg von Donald Trump zugeschrieben. Mehrere Republikaner forderten jedoch in der vergangenen Zeit, dass er rausgeworfen wird.