Doreen Steinert: Magersucht!

Doreen Steinert: Magersucht-Beichte!

04.11.2016 > 18:58

© Facebook/ Doreen Steinert

Die Trennung von Rapper Sido und seiner Ex Doreen Steinert ist bereits vier Jahre her. Doch jetzt erst packt die Blondine aus, wie sehr sie unter dem Liebes-Aus gelitten hat! Und wie viel härter die Zeit danach war!

Gegenüber "Bunte" verrät sie nun, wie schlecht es ihr noch während der Beziehung  zu dem 35-Jährigen ging. "Rückblickend muss ich sagen, dass ich auch in der Beziehung einsam war. Ich war emotional allein. Aber anders als er behauptet, hatte nicht er, sondern ich die Hochzeit immer wieder verschoben. Es fühlte sich irgendwie zu keinem Zeitpunkt richtig an. Auch wenn ich ihn sehr geliebt habe – dachte ich zumindest. Aber ich dachte damals ja auch, dass er mir treu war", so Doreen. Damit spielt sie auf Sidos heutige Frau Charlotte Würdig an. Die war damals übrigens auch mit der Sängerin befreundet! "Ich fühlte mich von beiden verraten, unglaublich einsam und minderwertig, weil es keiner von beiden für nötig hielt, mit mir auch nur noch ein Wort zu reden", so Doreen weiter. Es brach ihr das Herz!

Doch erst ihre neue Beziehung machte sie krank: Sie flüchtete sich, wie schon in ihrer Jugend, in die Magersucht!"Ich hatte die Trennung von Sido hinter mir. Mental ging es mir eigentich ganz gut. Richtig schlimm wurde es erst, als ich wieder in einer Beziehung war. Die war von Anfang an nicht gut für mich, aber ich habe es viel zu spät gemerkt. Auf einmal habe ich kaum noch etwas gegessen. Mit 45 Kilo fand ich mich immer aber noch zu dick", gesteht sie. 

Heute geht es Doreen gut. Sie ist glücklich verliebt und zufrieden mit ihrem Leben. Und das hoffentlich diesmal für immer....

 
TAGS:
Anzeige

Farbe Blau: Endlos schön & vielfältig

Lieblinge der Redaktion