Dr. Brigitte Ahrenholz: Olympia-Siegerin spurlos verschwunden

Wo ist Dr. Brigitte Ahrenholz?

Dr. Brigitte Ahrenholz: Olympia-Siegerin spurlos verschwunden
Foto: Polizei Brandenburg

Die Olympia-Siegerin aus dem Jahr 1976 ist seit Sonntag spurlos verschwunden. Die Polizei bittet die Bevölkerung jetzt um Mithilfe.

Die Tochter der Vermissten hat am Sonntagvormittag die Polizei alarmiert, nachdem ihre Mutter nicht zu einer Verabredung erschienen war. In ihrem Haus war sie ebenfalls nicht auffindbar. Seitdem macht sich ihre Tochter große Sorgen um sie!

Laut der „Bild“-Zeitung wird auch nicht ausgeschlossen, dass der Frau etwas zugestoßen sein könnte – deshalb wurden bei der Suche auch Spürhunde eingesetzt. Die Tiere sind tatsächlich angesprungen – die Spur verlor sich dann in einem Waldstück.

 

Dr. Brigitte Ahrenholz holte damals Gold

Die ehemalige Sportlerin ist rund 1,70 Meter groß, trägt eine Brille und hat graue Haare. Sie hat eine „etwas mollige Figur“ und wiegt um die 100 Kilogramm. Welche Kleidung sie bei ihrem Verschwinden trug, ist nicht bekannt. Unter der Rufnummer 0331-55080 nimmt die Polizei Hinweise entgegen. Als Ruderin war sie damals sehr erfolgreich und holte sogar Gold bei den Olympischen Spielen in Montreal.