Drama am Set von "The Walking Dead": John Bernecker verunglückt bei Dreharbeiten

InTouch Redaktion

Drama im Zuge der Dreharbeiten von „The Walking Dead“, John Bernecker verunglückte schwer bei einem Unfall am Set. Der Stuntman während einer Kampfszene von einem Balkon. Sieben Meter stürzte er in die Tiefe, dabei zog sich John Bernecker schwere Verletzungen am Kopf zu. Der Schauspieler liegt im Atlanta Medical Center, er ist hirntot und an lebenserhaltenede Maschinen angeschlossen.

 

Der Tod von John Bernecker erschüttert den Sender und die Schauspieler

Der amerikanische Sender AMC bestätigte bestürzt „Entertainment Weekly“ den Unfall von John Bernecker: „Wir müssen mitteilen, dass John Bernecker schwere Verletzungen bei einem tragischen Unfall am Set davongetragen hat. Wir schließen John und seine Familie in unsere Gedanken und Gebete ein.“ Auch Schauspielerin Lauren Cohan, die bei „The Walking Dead“ seit 2011 in der Rolle von Maggie Greene zu sehen ist, zeigt sich via Twitter betroffen: „Liebe Walking-Dead-Familie, bitte schließt unseren Stuntman John Bernecker und seine Familie heute in eure Gebete ein.“

Nach dem tragischen Zwischenfall hat die Produktionsfirma die Dreharbeiten zur achten Staffel von „The Walking Dead“ vorläufig eingestellt. Wann die Arbeiten wieder aufgenommen werden, ist bislang noch ungewiss. Wie genau es zu dem schlimmen Unfall, bei dem John Bernecker so schwer verfletzt wurde kam, ist aktuell nicht näher bekannt. Bernecker ist ein Stuntman mit viel Erfahrung. Er wirkte bereits in "Get Out", “Fast & Furious 8”, "22 Jump Street" und "Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 2" mit. 

Trauriges Update: John Bernecker ist tot!

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken