In aller Freundschaft neues Baby

In aller Freundschaft: So dramatisch wird die Geburt von Arzus Baby

17.01.2017 > 14:42

© MDR/Saxonia Media/Kiss

Dramatik pur! Heute Abend geht es in der beliebten Serie "In aller Freundschaft" so richtig zur Sache. Denn: Bei Arzu, gespielt von Arzu Bazman, setzen unerwartet die Wehen ein. Und das natürlich unter äußerst dramatischen Bedingungen.

 

Arzu bekommt unerwartet Wehen

 

Nachdem sie erst bei einer Hausbesichtigung die Kellertreppe hinunterfällt sorgt auch noch ein Windstoß dafür, dass sie zusammen mit Lea Peters, gespielt von Anja Nejarri, im Keller eingeschlossen wird. Der wohl ungünstigste Moment, um ihr Kind zur Welt zu bringen. Wie Arzu Bazmann den spektakulären Dreh erlebt hat, erzählte sie "Bild" im Interview: "Es war aufregend! Wir haben mit einem echten Baby gedreht. Routine ist der Dreh einer Geburt auch beim dritten Mal noch nicht, ich habe ja noch nie ein Kind zur Welt gebracht." Wie genau die Geburt über die Bühne geht und was sonst noch bei "In aller Freundschaft" passiert, könnt ihr euch heute Abend um 21 Uhr in der ARD ansehen. 

 

Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion