Dramatischer Pool-Unfall: Bestseller-Autorin Shanna Hogan ist tot

Sie hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Doch nun ist Shanna Hogan tot...

Große Trauer um Shanna Hogan! Die „New York Times“-Bestseller-Autorin ist nach einem dramatischen Pool-Unfall gestorben. Die US-Amerikanerin wurde nur 38 Jahre alt. Doch was genau ist passiert?

Sie konnte nicht wiederbelebt werden

Eigentlich wollte Shanna nur ein bisschen Zeit mit ihrem einjährigen Sohn Zander am Pool verbringen. Doch dann fiel sie plötzlich hin, schlug sich den Kopf auf und rutschte bewusstlos ins Wasser. Als ihr Ehemann Matt LaRussa nach Hause kommt und seine Frau im Pool findet, versucht er mit aller Kraft sie wiederzubeleben - ohne Erfolg. Er ruft den Krankenwagen und Shanna wird ins Krankenhaus gebracht. Nach einigen Tagen auf der Intensivstation stirbt sie jedoch und hinterlässt ihren trauernden Ehemann, mit dem sie 19 Jahre lang verheiratet war.

Um die Familie zu unterstützen, sammelt Shannas gute Freundin Katie nun Geld im Internet. "Sie war der freundlichste Mensch, den ich je gekannt habe [...] Mit ihrem warmen Lächeln und ihrer Unterstützung war sie immer für ihre Familie, Freunde, Mitarbeiter und Leser da", schreibt sie auf der Spenden-Website. Die Einnahmen sollen "Zander unterstützen, wenn er ohne seine Mutter aufwächst".

Wie traurig! Von diesen Stars mussten wir uns 2020 bereits verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.