"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Die ersten TV-Termine für 2018 stehen fest!

Es ist der DER Weihnachts-Klassiker und gehört jedes Jahr einfach dazu: Es handelt sich dabei um „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Die ersten TV-Termine für 2018 stehen fest!
Foto: WDR / Degeto

Seit rund 40 Jahren verzaubert der Klassiker die Zuschauer – und auch in diesem Jahr darf „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ einfach nicht fehlen. Erstmals lief das Märchen im November 1973 im Kino – zwei Jahre später erstmals im TV. Und obwohl der Film schon unzählige Mal ausgestrahlt wurde, ist er auch heute noch sehr beliebt.

In dem Film geht es um „Aschenbrödel“. Ihre Stiefmutter macht ihr das Leben zur Hölle – sie muss täglich die dreckige Arbeit machen. Dann trifft sie auf einen Prinz, in dem sie sich verliebt. Mit Hilfe von drei Haselnüssen findet sie ihn wieder und nimmt an einem königlichen Ball teil – als er um ihre Hand anhält, flieht sie. Auf der Treppe verliert sie einen Schuh – mit diesem macht sich der Prinz auf die Suche nach „Aschenbrödel“.

 

In diesem Jahr läuft der Film wieder mehrmals im TV. Erstmals läuft er auch wie die vergangenen Jahre am ersten Adventssonntag auf dem Kinderkanal Kika.

 

Das sind die ersten Sendetermine 2018:

Kika: Freitag, 28. Dezember 2018, um 19.30 Uhr

BR: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 9 Uhr

MDR: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 16.10 Uhr