Drogen, Alkohol und Gewalt: Diese Stars sind schon mal abgestürzt

InTouch Redaktion

Drogen, Alkohol und Gewalt: Diese Stars sind schon mal abgestürzt - Bild 3

In den 90ern gründete Pete Doherty die Band "The Libertines" - der Erfolg kam schnell, sein Absturz ebenfalls. Um seine Drogensucht zu finanzieren, bricht er in das Haus seines Bandkollegen ein und entwendet Laptop und Gitarre. 2001 fliegt er aus der Band, weil seine Drogen- und Alkoholprobleme immer schlimmer werden. Auch mit seiner Band "Babyshambles" wurden seine Probleme nicht kleiner. Ständig geriet er mit dem Gesetz in Konflikt. Manager und Plattenfirma mussten immer wieder Kaution hinterlegen, so dass Pete Doherty aus dem Gefängnis entlassen werden konnte. Ein Gerichtstermin jagte den nächsten. Er konsumierte sogar Drogen in der Öffentlichkeit. Nach unzähligen Entzügen, gab er 2007 an clean zu sein. Doch die "Sun" fand ein aktuelle Video, in dem er sich Heroin spritzte.

Erst in diesem Jahr machte er wieder in Deutschland von sich reden. Er schlug im Vollrausch eine Schaufensterscheibe ein und entwendete eine Guitarre. Weil er die Strafe nicht bezahlt hat, droht ihm jetzt Haft.

  • 3
  •  / 
  • 3
Übersicht