Dschungelcamp 2016: Das bedeutet das Lieblingswort "Kasalla" von Thorsten Legat

Wenn es eine Wahl zum besten Dschungelcamp-Wort geben würde, wäre es eindeutig „Kasalla“.

Seit Anfang gibt es in der diesjährigen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ viel „Kasalla“.

Thorsten Legat
Foto: RTL

Kein anderes Wort ist von Thorsten Legat so häufig verwendet.  Gleich zum Start der Staffel gab es „Kasalla“, als sich der Ex-Kicker mit Rolf Zacher anlegte. Seitdem ist das Wort in dieser Staffel nicht mehr wegzudenken.

Doch was hat es mit „Kasalla“ auf sich? Das Wort bedeutet so viel wie „Prügel“ oder „Ärger“. Thorsten Legat hat es häufig bei Streitigkeiten verwendet. Oder auch, wenn er sich über etwas geärgert hat – „Gleich gibt’s ordentlich ‚Kasalla‘, sagte er öfters. Ob es „Kasalla“-Thorsten auch ins Finale schafft, wird sich in dieser Woche zeigen.  

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: