Dschungelcamp 2016: Deshalb trägt Helena Fürst jetzt Rastas

Kürzlich überraschte Helena Fürst mit einem Look. Die „Anwältin der Armen“ hat sich von ihrer blonden Mähne verabschiedet und trägt jetzt Rastas.

Dschungelcamp 2016: Deshalb trägt Helena Fürst jetzt Rastas
Foto: RTL / Stefan Gregorowius / Facebook.com

Helena Fürst musste allerdings einiges auf sich nehmen. "Drei Stunden im Afroshop kann ich nur empfehlen. Hardcore. Zieht wie Hölle", gestand die Dschungelcamp-Teilnehmerin in einem Interview mit RTL.

Die TV-Anwältin hat nun auch verraten, weshalb sie sich für einen komplett neuen Look entschieden hat. „"Meine Rastas habe ich mir extra für den Dschungel machen lassen, weil ich keine Datschfrisur wie die anderen wollte. Schrecklich bah!", erklärt Helena Fürst.

Helena Fürst kann es kaum abwarten, bis es endlich los geht. "Ich freue mich auf Action. Es ist für mich eine Herausforderung. Klar verdiene ich auch Geld, aber ich kann mir keine angenehmere Art vorstellen. Ich bin richtig heiß", so der TV-Star. 

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: