intouch wird geladen...

Dschungelcamp 2016: Dschungel, TV-Studio oder "Tropical Island"?

Alle Jahre wieder schaffen es die Gerüchte von neuem, die Runde zu machen: Das RTL-Dschungelcamp sei nur ein TV-Studio, oder sich gar nicht in Australien, sondern im Berliner Urlaubszentrum "Tropical Island".

Was steckt hinter diesen Gerüchten?

Dschungelcamp Logo
Dschungelcamp Logo RTL

Am einfachsten lässt sich die "Tropical Island"-Theorie widerlegen. Die überdachte tropische Urlaubswelt in der Nähe von Berlin hat das ganze Jahr geöffnet. Bislang konnte allerdings noch keiner der Besucher auch während der Dschungelcamp-Zeit irgendwo ein Set voller C-Promis erspähen. Wer trotzdem noch zweifelt kann theoretisch auch einfach selbst hinfahren und nach Brigitte Nielsen, Helena Fürst, Thorsten Legat und Co. suchen.

Also doch woanders? Tatsächlich sind die Unkenrufe, dass alles sowieso in einem TV-Studio gedreht wird, nicht ganz unwahr. Allerdings haben wir es immer noch nicht mit einer Indoor-Anlage in Europa zu tun, sondern befinden uns tatsächlich in der Natur Australiens. Dass da aber nicht einfach nur Pritschen in den Wald gestellt werden können, dürfte aber einleuchten. Costa Cordalis verriet just: "Die Engländer haben ein riesiges Areal gemietet und Brücken gebaut. Da sind über 300 Ranger drin wie in einer Kaserne."

Im Camp an sich sind auch nicht nur Kameras angebaut. Verschiedene Insider behaupten, dass es richtige Sanitäranlagen gäbe. Von außen mag es wie ein Plumpsklo mit dem Wohlfühlfaktor eines Dixiklos aussehen, doch die Toilette im Dschungel sei ganz normal. Auch gebe es Steckdosen im Camp. Angeblich sollen sich die Kandidaten auch nicht im Wasserloch waschen müssen, sondern haben auch moderne Möglichkeiten, sich zu waschen.

Auch Lautsprecher seien im Camp installiert. Durch diese würde RTL, wie Costa Cordalis behauptet, immer wieder Anweisungen geben, um das Geschehen anzuheizen. Allerdings erklärten auch schon einige Ex-Camper, dass diese Boxen zusätzlichen Dschungellärm machen würden. So ließe man über die Boxen auch durchaus die Grillen etwas lauter zirpen, damit noch mehr Dschungelfeeling aufkommt.

Also alles Fake? Nein, das kann man nicht sagen. Natürlich lässt sich eine TV-Show nicht einfach so in einem Stück Dschungel produzieren. Doch trotz der vielen Studio-Charakteristika sind die Kandidaten tatsächlich in Australien unter freiem Himmel mitten in der Natur.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';